07th Mrz2011

Schneesicherheit: Schneelage bei Hundeschlittenfahrten

by admin

Grundsätzlich ist die Frage nach der Wetterlage bei Schneespuren von Hundeschlitteneiner bevorstehenden Hundeschlittenfahrt mit Huskies eine sehr bedeutende. Schließlich möchte niemand, der einen Fahrkurs gebucht hat, diese bei Regen über sich ergehen lassen.

Da meist nur Gutscheine für das betreffende Erlebnis verschenkt werden, ist die Terminwahl natürlich wesentlich freier als bei einem fixen Geschenk. Und so kann ein Termin bei schlechtem Wetter auch meist kurzfristig verschoben werden.

Auch die Schneelage stellt im Grunde kein Problem dar. Natürlich ist es im Winter schöner, mit Kufen durch hohen Schnee zu gleiten, doch die Fahrt mit einem Wagen ist genauso beeindruckend und mindert das Erlebnis keinesfalls.

Wenn Sie eine Hundeschlittenfahrt gebucht haben und die Wetterprognose für ihren Termin nicht rosig aussieht, setzen Sie sich mit ihrem Erlebnispartner auseinander und fragen Sie nach einem neuen Termin! Bestimmt wird das kein Problem darstellen!!!

Bildquelle: © jede_hoog, stock.xchng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.