Mondscheinfahrten

MondscheinfahrtenEine Herausforderung für die Sinne…
Das Spiel der Wolken im Mondschein und das Eintauchen in kalte Nebelfelder – der Glanz des Mondes und die Geräusche der Nacht machen eine Mondscheinfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Anforderungen an Mensch und Tier sind um ein vielfaches höher bei Nacht. Der Gespannführer muß sich stark auf seine Hunde verlassen können.
Nachts hört man sehr weit und wenn man Eulen oder andere Tiergeräusche vernimmt ist das immer sehr aufregend. Man erkennt seine Umgebunge nicht gleich auf Anhieb – ein Strauch wird schnell mal zum geheimen Unbekannten.

Hochzeitsanträge:
Mondscheinfahrten eignen sich natürlich ideal für einen romantischen Hochzeitsantrag. Eingelümmelt in warmen Decken auf einem Huskyschlitten inmitten idyllischer Landschaften, die in absolute Stille getaucht sind, wächst die verschworene Vertrautheit. Wenn dann der Schlittenhundeführer eine kurze Pause einlegt und sie unter sich lässt, kann der Antrag in perfekter Abgeschiedenheit gestellt werden.
Wie viel Zeit sie in Zweisamkeit verbringen wollen, entscheiden sie selbst und so kommt der Musher erst zurück, um sie abzuholen, wenn sie das tatsächlich wünschen.
Mehr zu ausgefallenen Hochzeitsgeschenken…
…oder romantischen Geschenken

Bildquelle: © nolexa, stock.xchng

Comments are closed.